Es war am 9.9.2007

hr4 Vereinsliga
Schiffs-Modellsport-Club Kassel e.V.

hr4-Moderator Heinz Günter Heygen führte durch die Sendung

48-Stunden-Aufgabe: Bau einer Bank mit Mülleimer am Seeufer
Wunsch: Mit dem Gewinn von 6000 Euro würde der Verein der Seenot eine Spende zukommen lassen und einen dringend benötigten Raum für die Jugend anmieten

48-Stunden-Aufgabe
"Dieses Mal für die 48-Stunden-Aufgabe von hr4 müsst ihr auch Hand anlegen, allerdings ist das ganze nicht ganz so kleinteilig wie bei den Modellschiffen. Eure Aufgabe ist es, bis Sonntag zum Sendungsbeginn um 15 Uhr eine Bank zu bauen und auch aufzustellen. An eurem Vereinsgewässer in der Fuldaaue. Da gibts bislang einen Steg, von dem aus eure Boote starten, ein paar Holzstufen, die zum Steg führen - aber so richtig was zum Sitzen für eure Zuschauer beim Ausfahren der Modellschiffe ist noch nicht da.
Also - eine schicke, gemütliche Bank wär schön,
vielleicht grün gestrichen, mit hr4-Mein-Verein-Plakette darauf -
das würde uns sehr gefallen. Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Und stellt bitte auch einen Mülleimer neben der Bank auf, damit es rundherum sauber bleibt."

Der Verein hat diese Aufgabe gelöst und erhält dafür 1000 Punkte.







Unsere Aufgabe von hr4! Bankbau

   



Ortspräsentation
Woher der Name "Kassels Auen" kommt

Einst am rechten Fuldastrand
Man nur Felder und Wiesen fand.
Kaum ein Mensch verirrte sich hier her,
die Aue an der Fulda war fast menschenleer.

Zur Gartenschau da musste Wasser her
Schnell kam kurzerhand ein Bagger schwer
Die Kassler sahen das und dachten
Au weia, was gibts denn hier zu schachten?

Die Fuldaaue, die entstand,
Wurde BUGA nun genannt
Man kann hier sonnen, segeln, schwimmen
und sich beim Joggen trimmen.

Die Fuldaaue ist Kassels großer Schatz
Hier findet jeder für sich seinen Platz
Für Große und für Kleine
Und für die, die haben vier Beine .

Früher, da wurde sonntags in Karls Aue gegangen,
da wusste jeder noch was mit sich anzufangen.
Da kamen alle herbei
und hatten auch was zu essen dabei.

Es gab Würstchen und Lattich
Heute liegen die Leute da und sind nackich.
Der Landgraf Karl, der würde sich im Grabe drehn
Könnte er das heutzutage noch sehn.

An einem ganz besonderen Teich
Hat der SMC sein Reich
Auf den Booten hier wird nicht angeheuert
Bei uns da sind sie ferngesteuert

Einmal hin und einmal her
Pflügen die Boote durch das BUGA-Meer
Und alle Kapitäne hoffen
Doch das Ergebnis ist noch offen.

Alle strengen sich mächtig an
Wer die Tore prima treffen kann.
Wer kann´s am besten und am schnellsten
Die Kids sind natürlich die Hellsten.

Auch die Alten sind nicht schlecht
Aber sie machens der Jugend selten recht
Doch ihr Rat ist oft gefragt
Und eine Antwort ist immer parat.

Die Gemütlichkeit wird groß geschrieben
Und gar mancher Spaß getrieben
Kaffee, Kuchen und auch Wurst
Dazu kommt noch der kleine Durst.

Nun wisst Ihr über die Fuldaaue was es da so gibbet
Un wer da so alles rumhibbet
Ob's kalt ist oder heiß
Nun hoffen wir auf einen Preis

Wertung
Punkte 48-Stunden-Aufgabe: 1000
Punkte Ortspräsentation: 250
Quizrunde: 300
TED : 317
Gesamt : 1867



Am Wasser mit hr4